Für eines der leistungsstärksten Photovoltaik-Kraftwerke Italiens wurden 1787nachgeführte Befestigungssysteme vom Typ ST 25 der IdeemaTec Deutschland GmbH eingesetzt.
Die Anlage, die unter dem Projektmanagement der Deutschen Bank entstanden ist, wurde heute in Torre Santa Susanna, Apulien offiziell in Betrieb genommen…

Entscheidendes Kriterium für die Wahl der Ideematec safeTrack Systeme war deren besondere Eignung für den Einsatz in schwierigem Gelände. Der Baugrund des 19 ha großen Geländes in Süditalien besteht überwiegend aus Tuffstein. Da die Verwendung von Beton nicht möglich war, entwickelten die Ingenieure der Ideematec hierfür ein eigens an den Boden angepasstes Fundamentrohr, welches per Rammung befestigt werden konnte.

Neben der Lieferung zeichnete Ideematec auch für die Installation der Nachführsysteme verantwortlich. Aufgrund der teilweise extremen Temperaturen musste die Vormontage der Tracking Systeme in Hallen erfolgen. Die mit PV-Modulen bestückten Nachführsysteme wurden dann unter Verwendung von Kleinlastern an den endgültigen Einsatzort transportiert.

Die Photovoltaik-Großanlage im Solar-Wachstums-Land Italien, die schlüsselfertig an einen nicht genannten Investor verkauft wurde, wird ab sofort mindestens 20 Jahre lang 3.300 Vier-Personen-Haushalte mit Strom aus Sonnenenergie versorgen.